Unterstützung, Veranstaltungen und Aktionen für Betroffene, Interessierte und Nephrologen.

Die Nierenwochen finden jährlich um den internationalen Weltnierentag im März statt. Sie bieten deutschlandweit den Anlass zu zahlreichen Veranstaltungen und Aktionen rund um die Nierengesundheit.

Die Deutsche Nierenstiftung unterstützt während der Nierenwochen Betroffene und Interessierte mit Aufklärungskampagnen und -materialien. Daneben setzt sie sich für die Vernetzung von Nieren-Zentren, Nephrologen und Experten ein, denen sie in dieser Zeit besondere Services anbietet.

Nierenwochen-Archiv

2018 - „Nierengesundheit bei Frauen und Männern“

In diesem Jahr unterstützten wir Nephrologen und Fachzentren mit einem Aktionskit zur Nierengesundheit, darunter mit Aufklärungsplakaten für die Praxisräumlichkeiten.

2017 - „Gesunde Ernährung – gesunde Nieren“

Dem Motto der Nierenwochen 2017 folgend starteten wir ein Tipp-Feuerwerk auf unserer Facebook-Seite. Nach einem ganzen März voller Ernährungs-, Bewegungs- und Entspannungs-Ratschlägen haben wir das Beste in einem Wochenkalender zusammengestellt – auf einen Blick, das ganze Jahr anwendbar!

2016 - „Nierenstark von jung bis alt“

Zum Auftakt der Nierenwochen 2016 riefen wir gemeinsam mit dem BKK Landesverband Süd das Präventionsprojekt Tatort NIERE ins Leben. Im Rahmen des Projekts veranstaltete Arzneimittelhersteller Hexal im September 2016 einen „Nierentag“ – die Deutsche Nierenstiftung war mit einem Team vor Ort, informierte die Beschäftigten und beantwortete ihre Fragen.

Ihre Ansprechpartnerin

Carina Russo

Tel.: 0 61 51 / 78 0 74-0
Fax: 0 61 51 / 78 0 74-29

info@nierenstiftung.de

Nächste Veranstaltungen

Veranstaltungen
16.09.2019

Aktion Kinderwünsche 2019

Die Aktion Kinderwünsche 2019 ist gestartet! Seit 2012 setzt sich die Stiftung für Kinder mit nierenkranken Familienmitgliedern ein und versucht so vielen von ihnen wie möglich eine kleine Freude zu…